Erzengel
Synaxis des hl. Erzengels Michael
Gefeiert am 08. November

 

 

Dieses Fest ruft uns in Erinnerung, dass wir, als Glieder des Leibes Christi, nicht allein mit Christus selbst und allen Seinen Heiligen verbunden sind, sondern ebenso mit den geistigen Mächten der Schöpfung, die sich nicht durch den Sündenfall von Gott trennen ließen, sondern Ihm in selbstvergessener Demut und Liebe dienstbar geblieben sind. Sie werden symbolisiert durch die beiden Erzengel: Michael, den Bekämpfer der widergöttlichen Mächte, und Gabriel, den Boten der göttlichen Gnade. Denn nach biblischer Tradition sind die himmlischen Mächte, die Gottes Thron preisend und dienend umgeben, in doppelter Hinsicht den Menschen zugeordnet: als Boten und Vollzieher des Gerichtes (z. B. Num 22,22-35; 2 Kön 24,16; 4 Kön 1,315; 19,35; Mt 13,41 f; 16,27; Apg 12,23) und als Verkündiger und Bringer der göttlichen Gnade (z. B. Gen 18,1 -16; 3 Kön 19,4-8; Tob 5,5-6,22; Lk 1,11.26; 2,9. 13-15; Mt 1,20-24; WO; 28,2; Apg 1,10; 5,19 f; 12,8f). Die Engel vermitteln daher durch ihre Anwesenheit Schutz vor den widergöttlichen Mächten und Geborgenheit in der Hut Gottes. In ihrem selbstlosen, demütigen Dienst sind sie aber auch immer neue Ermutigung zur Hingabe an Gott und zum betenden Verharren in Seiner Gemeinschaft. Sie mit als Fürbitter vor Gottes Thron zu haben, bedeutet für die Gemeinschaft des Teiles der Kirche, der sich noch auf der irdischen Wanderschaft und im Kampf mit dem Bösen befindet, eine hilfreiche Vergewisserung der Gottesnähe und der Hoffnung auf den Sieg des Guten über das Böse. Vgl. Heitz, Christus in euch, a. a. O., S. 15-19.

Tropar, 4. Ton
Heerführer der himmlischen Scharen, wir Irdischen bitten euch: Beschirmt uns durch eure Fürbitten im Schatten der Flügel eurer unstofflichen Herrlichkeit. Demütig rufen wir ohn' Unterlaß: erfleht, daß wir befreit werden aus den Gefahren, ihr Fürsten der überirdischen Mächte.

Kondak, 2. Ton
Heerführer Gottes, Liturgen göttlicher Herrlichkeit, der Menschen Geleiter und Führer der Körperlosen: das Zuträgliche erflehet für uns und das große Erbarmen, als der Körperlosen Heerführer.

 

 

INTERESSANTES UND WISSENSWERTES

_________________________________________________

Im Glossar finden Sie wichtige Fachbegriffe, die für das Verständnis der Gottesdienste hilfreich sein können.

__________________________________________________

Der Schmale Pfad. Orthodoxe Quellen und Zeugnisse. Vierteljährlich erscheinende Schriftensammlung mit Materialien zum orthodoxen Christentum, herausgegeben von Johannes Alfred Wolf.

__________________________________________________

Eine Klosterkirche entsteht. Der Klosterhof der Spyridon-Skite baut in Unterufhausen eine Klosterkirche zu Ehren der Verkündigung und des hl. Justin von Celije. Spenden für den Kirchbau werden erbeten.

__________________________________________________

Paterikon

"Paterikon" - eine Kinderbuchreihe des Potamitisverlags, die in verschiedenen Sprachen erhältlich ist und kleine Geschichten aus dem Buch der Väter, der Heiligen und aus dem Kirchenjahr vorstellt.

__________________________________________________